24. Juli 2021

Gästebuch

Unser Gästebuch, das wurde von Euch gewünscht!

Ja, es ist sowas von 90er und das macht gerade den Charme aus. Wir waren etwas überrascht, aber Ihr wolltet ein Gästebuch!
Die Einträge müssen frei geschaltet werden. Björn, Kevin und ich werden uns darum kümmern.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
262 Einträge
Waldwichtel schrieb am 18. Juli 2021 um 18:54
Ein "Gutes“ hat diese Flut, die jetzt Deutschland überzieht. Sie hat Corona weg gespült. Corona-Schutzmaßnahmen brauchen die Leute da jetzt nicht mehr. Nur leider könnte bald eine ECHTE Seuche bei denen ausbrechen – wenn denen jetzt nicht sehr bald umfangreich geholfen wird. Allerdings wird dann wahrscheinlich damit zu rechnen sein, dass DIESE (echten) Seuchenopfer da dann auch wieder als Corona tote deklariert werden – wetten !? :-/ Und schon fängt mein "Aluhut" wieder an zu glühen ! Sollte dieses Nichthelfen unserer Regierungsorgane etwa auch Teil dieser Corona-Agenda sein... ?!?
Ein "Gutes“ hat diese Flut, die jetzt Deutschland überzieht. Sie hat Corona weg gespült. Corona-Schutzmaßnahmen brauchen die Leute da jetzt nicht mehr. Nur leider könnte bald eine ECHTE Seuche bei denen ausbrechen – wenn denen jetzt nicht sehr bald umfangreich geholfen wird. Allerdings wird dann wahrscheinlich damit zu rechnen sein, dass DIESE (echten) Seuchenopfer da dann auch wieder als Corona tote deklariert werden – wetten !? :-/ Und schon fängt mein "Aluhut" wieder an zu glühen ! Sollte dieses Nichthelfen unserer Regierungsorgane etwa auch Teil dieser Corona-Agenda sein... ?!?
Dschon Lord aus Berlin schrieb am 17. Juli 2021 um 08:11
Moin Leute. Ist am 24. jemand dabei, der es nach der Rückkehr nach Hause nicht weit hat bis ins Katastrofengebiet. Zumindest zu einer Sammelstelle ? Ich hätte einen grossen Karton mit Kleidung und Geschirr als Spende.
Moin Leute. Ist am 24. jemand dabei, der es nach der Rückkehr nach Hause nicht weit hat bis ins Katastrofengebiet. Zumindest zu einer Sammelstelle ? Ich hätte einen grossen Karton mit Kleidung und Geschirr als Spende.
Andi aus Berlin aus Berlin schrieb am 15. Juli 2021 um 22:10
Bezüglich des Videos "Wahlergebnisse, Statistiken, etc. entsprechen immer dem Willen derer, die die Kontrolle haben!" Mit Herrn Michaels. Was Herr Michaels bei seinen Ausführungen zu "Warum Impfungen" nicht mit dabei hatte ist: Laut Clemens Arvay in seinem Video schwächt die mRNA Impfung langfristig das körpereigene Immunsystem, und da speziell bei Viren und Bakterien. Erhöht aber gleichzeitig die Fähigkeiten des Immunsystems gegen Pilze um ein Vielfaches. Und damit wäre eine Coronaimpfung nicht gegen Viren und Bakterien, sondern gegen Pilze. Was sind Pilze überhaupt? Pilze können in Symbiose mit anderen Lebewesen leben und das Leben anderer Lebewesen verbessern dadurch. Eine der bekanntesten Symbiose ist die zwischen Pflanzen und Pilzen, von der beide profitieren. Könnte es nicht inzwischen auch einen Pilz geben, welcher in Symbiose mit dem Mensch leben kann und dadurch die Fähigkeiten/das Leben des Menschen verbessert? Und deshalb diese Coronaimpfung um dies zu verhindern, weil der Mensch dadurch noch mehr außer Kontrolle der Macht kommt als es diese Coronaimpfung und deren Maßnahmen machen? Gruß, auch an Herrn Michaels Andi aus Berlin
Bezüglich des Videos "Wahlergebnisse, Statistiken, etc. entsprechen immer dem Willen derer, die die Kontrolle haben!" Mit Herrn Michaels. Was Herr Michaels bei seinen Ausführungen zu "Warum Impfungen" nicht mit dabei hatte ist: Laut Clemens Arvay in seinem Video schwächt die mRNA Impfung langfristig das körpereigene Immunsystem, und da speziell bei Viren und Bakterien. Erhöht aber gleichzeitig die Fähigkeiten des Immunsystems gegen Pilze um ein Vielfaches. Und damit wäre eine Coronaimpfung nicht gegen Viren und Bakterien, sondern gegen Pilze. Was sind Pilze überhaupt? Pilze können in Symbiose mit anderen Lebewesen leben und das Leben anderer Lebewesen verbessern dadurch. Eine der bekanntesten Symbiose ist die zwischen Pflanzen und Pilzen, von der beide profitieren. Könnte es nicht inzwischen auch einen Pilz geben, welcher in Symbiose mit dem Mensch leben kann und dadurch die Fähigkeiten/das Leben des Menschen verbessert? Und deshalb diese Coronaimpfung um dies zu verhindern, weil der Mensch dadurch noch mehr außer Kontrolle der Macht kommt als es diese Coronaimpfung und deren Maßnahmen machen? Gruß, auch an Herrn Michaels Andi aus Berlin
Andi aus Berlin aus Berlin schrieb am 14. Juli 2021 um 20:34
Gibt es so Formate wie das von Gestern mit Michaels und Füllmich jetzt des öfteren? So Gesprächsrunden mit mehreren Denkenden zu verschiedenen Themen fänd ich gut. Gruß Andi aus Berlin
Gibt es so Formate wie das von Gestern mit Michaels und Füllmich jetzt des öfteren? So Gesprächsrunden mit mehreren Denkenden zu verschiedenen Themen fänd ich gut. Gruß Andi aus Berlin
Administrator-Antwort von: Digitaler Chronist
Sind in Planung, auch physisch zusammen. Grüße, Thomas
Sind in Planung, auch physisch zusammen. Grüße, Thomas
Marc S. schrieb am 10. Juli 2021 um 22:44
Hi Thomas! Hatte ja schon mehrfach mein Lob ausgesprochen. Da Du gerade in der DÜ über die Wehrmacht referierst, hier ein Link zu einem in den nächsten Tagen kommenden Kongress, der sicher einige interessiert: https://www.kriegsenkel-kongress.de/ Werd's mir ansehen! Weitermachen! Bester Mann!
Hi Thomas! Hatte ja schon mehrfach mein Lob ausgesprochen. Da Du gerade in der DÜ über die Wehrmacht referierst, hier ein Link zu einem in den nächsten Tagen kommenden Kongress, der sicher einige interessiert: https://www.kriegsenkel-kongress.de/ Werd's mir ansehen! Weitermachen! Bester Mann!
M.c. H. schrieb am 10. Juli 2021 um 21:37
Salongespräch 55 war wieder top. Gruß an Mike ! Die Salongespräche und auch Stabil durch den Wandel (Eva Herman & Andreas Popp) sind die zwei Formate; die es immer wieder schaffen, mich mit positiver Energie 'aufzuladen' !!!
Salongespräch 55 war wieder top. Gruß an Mike ! Die Salongespräche und auch Stabil durch den Wandel (Eva Herman & Andreas Popp) sind die zwei Formate; die es immer wieder schaffen, mich mit positiver Energie 'aufzuladen' !!!
Thomas Köppe schrieb am 10. Juli 2021 um 21:26
Beispiel-Anzeige!: auch für Wieler, Spahn, Tonne, Laumann Söder, Merkel .... fehlen ja noch viele! Strafanzeige Gebauer: Strafanzeige aufgrund der Erzwingung/Anordnung des Tragens einer sog. (FFP) Maske für Kinder, Lehrpersonal und andere Menschen. Die freie Atmung in irgendeiner Art zu behindern, führt unmittelbar zu, nicht sofort sichtbaren späteren, Folgeschäden und sofort, zu spürbaren Folgeschäden, der langsamen Vergiftung des Organismus durch Sauerstoffmangel und CO2-Rückatmung und zur unmittelbaren Entstehung von Micro-Thromben im Gehirn (Blutgerinnsel) und anderen feinsten Gefäßen und letztendlich zum Tode. Das Vorschreiben von PCR-Tests u.ä. stellt den Straftatbestand schwerster Körperverletzung mit evtl. Todesfolge durch Verletzen und das Durchstoßen der Blut-Hirnschranke-Schranke dar. Das Gleiche gilt für das Anwenden von Impfungen. Medial bekannt, gab es mittlerweile durch die Anordnung Fr.Gebauers (u.a.) Todesfälle durch Erstickung. Wegen hierdurch vollzogener schwerer physischer und psychischer Folter, dem Einsatz von physischen und psychischen Foltermethoden, der vollzogenen Körperverletzung mit Todesfolge, einhergehend mit versuchtem und vollzogenem Totschlag, der fahrlässigen Tötung, versuchtem Mord und bereits vollzogenem Mord, erstatte ich Anzeige und erwarte sofortiges Eingreifen und Verhaftung.
Beispiel-Anzeige!: auch für Wieler, Spahn, Tonne, Laumann Söder, Merkel .... fehlen ja noch viele! Strafanzeige Gebauer: Strafanzeige aufgrund der Erzwingung/Anordnung des Tragens einer sog. (FFP) Maske für Kinder, Lehrpersonal und andere Menschen. Die freie Atmung in irgendeiner Art zu behindern, führt unmittelbar zu, nicht sofort sichtbaren späteren, Folgeschäden und sofort, zu spürbaren Folgeschäden, der langsamen Vergiftung des Organismus durch Sauerstoffmangel und CO2-Rückatmung und zur unmittelbaren Entstehung von Micro-Thromben im Gehirn (Blutgerinnsel) und anderen feinsten Gefäßen und letztendlich zum Tode. Das Vorschreiben von PCR-Tests u.ä. stellt den Straftatbestand schwerster Körperverletzung mit evtl. Todesfolge durch Verletzen und das Durchstoßen der Blut-Hirnschranke-Schranke dar. Das Gleiche gilt für das Anwenden von Impfungen. Medial bekannt, gab es mittlerweile durch die Anordnung Fr.Gebauers (u.a.) Todesfälle durch Erstickung. Wegen hierdurch vollzogener schwerer physischer und psychischer Folter, dem Einsatz von physischen und psychischen Foltermethoden, der vollzogenen Körperverletzung mit Todesfolge, einhergehend mit versuchtem und vollzogenem Totschlag, der fahrlässigen Tötung, versuchtem Mord und bereits vollzogenem Mord, erstatte ich Anzeige und erwarte sofortiges Eingreifen und Verhaftung.
Roland schrieb am 10. Juli 2021 um 11:13
Guten Tag D.C. Man darf sagen, daß Ihre Beiträge bereits zum Tagesablauf gehören. Beim Vesper im Betrieb erstmal das Morgenvideo vom D.C. schauen. Man braucht ja schließlich etwas Orientierung in diesen Zeiten, die von diesen Antimenschen geprägt sind. Danke für Ihre Beiträge Grüße auch an Claudius
Guten Tag D.C. Man darf sagen, daß Ihre Beiträge bereits zum Tagesablauf gehören. Beim Vesper im Betrieb erstmal das Morgenvideo vom D.C. schauen. Man braucht ja schließlich etwas Orientierung in diesen Zeiten, die von diesen Antimenschen geprägt sind. Danke für Ihre Beiträge Grüße auch an Claudius
Jörg schrieb am 7. Juli 2021 um 20:37
Hallo DC Ich hatte diesen Link unter einem YouTube Video zum Klimawandel gepostet, er wurde innerhalb von Sekunden gelöscht, dann habe ich es unter einem deiner Videos versucht, das Selbe. Frau YouTube zensiert jetzt schon offizielle Dokumente vom Bundestag. https://www.bundestag.de/resource/blob/695840/2b5d0eb6aa1aeeb7525a96a0cfe08fb9/WD-8-147-19-pdf-data.pdf Sie winden sich hier genau so, als wenn ein "böser" Reporter bei der Bundespressekonferenz nach wissenschaftlichen Grundlagen für die Maßnahmen fragt. X'D
Hallo DC Ich hatte diesen Link unter einem YouTube Video zum Klimawandel gepostet, er wurde innerhalb von Sekunden gelöscht, dann habe ich es unter einem deiner Videos versucht, das Selbe. Frau YouTube zensiert jetzt schon offizielle Dokumente vom Bundestag. https://www.bundestag.de/resource/blob/695840/2b5d0eb6aa1aeeb7525a96a0cfe08fb9/WD-8-147-19-pdf-data.pdf Sie winden sich hier genau so, als wenn ein "böser" Reporter bei der Bundespressekonferenz nach wissenschaftlichen Grundlagen für die Maßnahmen fragt. X'D
follbeinlich aus bayern schrieb am 7. Juli 2021 um 06:17
Verabschiedet Euch von Eueren Geimpften … Mahlzeit lieber DC, wahrscheinlich bin ich einfach nur zu dumm, um den segen einer corona-impfung zu verstehen. Soweit mir bekannt ist, kommen viren normalerweise nur von „aussen“ … Durch die impfung erfolgt nun eine körpereigen-produzierte und LEBENSLANGE ausschüttung von diesen corona-T-Zellen … damit das immunsystem darauf brav reagiert. Als laie verstehe ich das nicht so recht, ich denke nicht, dass der körper STÄNDIG von selbst alle gespeicherten krankheiten der menschheitsgeschichte (schnupfen bis zur pest) als bekämpfungsinformation für das immunsystem erzeugt und in den körper pumpt/reinrotzt. Das ist nicht Effizient und wir hätten ständig fieber (40+ grad) und würden wie faulige tomaten aussehen, weil die körpereigene abwehr gegen die körpereigene produktion von ALLEN gespeicherten krankheitserregern kämpfen müsste … ich bin laie, aber ich denke der körper reagiert, bei bedarf über das gespeicherte knoff-hoff um einer krankheit gezielt zu begegnen … und nur im krankheitsfall, nicht ständig. Normale impfungen führen tote/halbtote viren in den körper ein, diese werden gekillt und die information wandert in das archiv der gespeicherten krankheiten des körpers/immunsystem – fertig. Nun wird durch den körper selbst ein dauerfeuer durch eigenerzeugte t-zellen erzeugt, damit ist der körper LEBENSLANG gut beschäftigt … was dann passiert wenn noch andere belastungen bzw andere viren dazu kommen, mag sich jeder selbst beantworten. Natürlich kann meine kleine analyse fehlerhaft sein, aber ich lass mich gerne überzeugen. Das sind alles Mörder. Beste grüsse aus bayern 🙂 PS. es soll sich jeder impfen lassen wie er will ... warten wir einfach ab was kommt 🙂 JEDER hat das recht seine entscheidungen selbst zu treffen, daher ist jede mühe umsonst um jemanden zu überzeugen ... ich bin müde.
Verabschiedet Euch von Eueren Geimpften … Mahlzeit lieber DC, wahrscheinlich bin ich einfach nur zu dumm, um den segen einer corona-impfung zu verstehen. Soweit mir bekannt ist, kommen viren normalerweise nur von „aussen“ … Durch die impfung erfolgt nun eine körpereigen-produzierte und LEBENSLANGE ausschüttung von diesen corona-T-Zellen … damit das immunsystem darauf brav reagiert. Als laie verstehe ich das nicht so recht, ich denke nicht, dass der körper STÄNDIG von selbst alle gespeicherten krankheiten der menschheitsgeschichte (schnupfen bis zur pest) als bekämpfungsinformation für das immunsystem erzeugt und in den körper pumpt/reinrotzt. Das ist nicht Effizient und wir hätten ständig fieber (40+ grad) und würden wie faulige tomaten aussehen, weil die körpereigene abwehr gegen die körpereigene produktion von ALLEN gespeicherten krankheitserregern kämpfen müsste … ich bin laie, aber ich denke der körper reagiert, bei bedarf über das gespeicherte knoff-hoff um einer krankheit gezielt zu begegnen … und nur im krankheitsfall, nicht ständig. Normale impfungen führen tote/halbtote viren in den körper ein, diese werden gekillt und die information wandert in das archiv der gespeicherten krankheiten des körpers/immunsystem – fertig. Nun wird durch den körper selbst ein dauerfeuer durch eigenerzeugte t-zellen erzeugt, damit ist der körper LEBENSLANG gut beschäftigt … was dann passiert wenn noch andere belastungen bzw andere viren dazu kommen, mag sich jeder selbst beantworten. Natürlich kann meine kleine analyse fehlerhaft sein, aber ich lass mich gerne überzeugen. Das sind alles Mörder. Beste grüsse aus bayern 🙂 PS. es soll sich jeder impfen lassen wie er will ... warten wir einfach ab was kommt 🙂 JEDER hat das recht seine entscheidungen selbst zu treffen, daher ist jede mühe umsonst um jemanden zu überzeugen ... ich bin müde.
Bernd Bond aus Lübbecke schrieb am 4. Juli 2021 um 21:57
Hallo Thomas,bitte das Foto von Herrn Scholz einmal in Telegamm posten.Liebe Grüße an Dich,und bleib wie Du bist!!!!Tschau Bernd
Hallo Thomas,bitte das Foto von Herrn Scholz einmal in Telegamm posten.Liebe Grüße an Dich,und bleib wie Du bist!!!!Tschau Bernd
Mike schrieb am 1. Juli 2021 um 06:32
Hallo Thomas, bezugnehmend auf das Ergebnis vom Dienstag möchte ich einen Vergleich machen. Hinsichtlich meines Alters habe ich auch oft das Problem, dass es schon reicht 10 Sekunden zu knien um nicht mehr aus der Hüfte zu kommen. Hier könnte sich der bunte Reigen schließen.
Hallo Thomas, bezugnehmend auf das Ergebnis vom Dienstag möchte ich einen Vergleich machen. Hinsichtlich meines Alters habe ich auch oft das Problem, dass es schon reicht 10 Sekunden zu knien um nicht mehr aus der Hüfte zu kommen. Hier könnte sich der bunte Reigen schließen.
Britta schrieb am 27. Juni 2021 um 13:03
Hallo Thomas, erstmal vielen Dank für Dein unermüdliches Tun! Besonders schätze ich Deine Authentizität. Du sprichst die Dinge an, die uns alle betreffen und viele bewegen. Danke für all das. Ich möchte gerne zu den Regenbogenfarben-Aktionen Stellung nehmen. Ich bin kein Mitglied einer homosexuellen Community, da ich mich als Individuum sehe und mich auch ansonsten keinen offiziellen Vereinigungen zuordnen möchte. Ich bin verheiratet mit meiner Frau und lebe relativ offen und sehr entspannt sowohl privat als auch beruflich als homosexuelle Frau. Meine Orientierung steht für mich grundsätzlich nicht im Vordergrund und ist kein Kriterium fr die Wahl meiner Freunde. Trotzdem musste ich den ganzen langen Weg von Comingout bis zur Akzeptanz gehen, der streckenweise auch schmerzhaft war. Heute sind wir in der Gesellschaft in einer großen Akzeptanz angelangt. Das finde ich gut und richtig. Dazu war es bestimmt wichtig über viele Jahre, sich zu zeigen wie bei einem CSD oder ähnlichen Veranstaltungen. Die Ideologen, die nun diese Insignien der Gay-Bewegung gekapert haben, um ihre schmutzige Agenda damit voranzutreiben, ziehen das, was bisher erreicht wurde in die Perversion und ins Bizarre. Ich distanziere mich ausdrücklich davon. Ich fühle mich weder vertreten von denen noch in irgendeiner Weise angesprochen. Ich lebe weiterhin für einen respektvollen Umgang Aller miteinander, für Souveränität getreu dem Motto "Schade niemanden". Viele Grüße Britta
Hallo Thomas, erstmal vielen Dank für Dein unermüdliches Tun! Besonders schätze ich Deine Authentizität. Du sprichst die Dinge an, die uns alle betreffen und viele bewegen. Danke für all das. Ich möchte gerne zu den Regenbogenfarben-Aktionen Stellung nehmen. Ich bin kein Mitglied einer homosexuellen Community, da ich mich als Individuum sehe und mich auch ansonsten keinen offiziellen Vereinigungen zuordnen möchte. Ich bin verheiratet mit meiner Frau und lebe relativ offen und sehr entspannt sowohl privat als auch beruflich als homosexuelle Frau. Meine Orientierung steht für mich grundsätzlich nicht im Vordergrund und ist kein Kriterium fr die Wahl meiner Freunde. Trotzdem musste ich den ganzen langen Weg von Comingout bis zur Akzeptanz gehen, der streckenweise auch schmerzhaft war. Heute sind wir in der Gesellschaft in einer großen Akzeptanz angelangt. Das finde ich gut und richtig. Dazu war es bestimmt wichtig über viele Jahre, sich zu zeigen wie bei einem CSD oder ähnlichen Veranstaltungen. Die Ideologen, die nun diese Insignien der Gay-Bewegung gekapert haben, um ihre schmutzige Agenda damit voranzutreiben, ziehen das, was bisher erreicht wurde in die Perversion und ins Bizarre. Ich distanziere mich ausdrücklich davon. Ich fühle mich weder vertreten von denen noch in irgendeiner Weise angesprochen. Ich lebe weiterhin für einen respektvollen Umgang Aller miteinander, für Souveränität getreu dem Motto "Schade niemanden". Viele Grüße Britta
MDD aus Karlsruhe schrieb am 23. Juni 2021 um 21:38
Der galoppierende Gender-Wahnsinn treibt mich schon seit Jahren um. Heute ist mir angesichts der Diskussion um die Regenbogen-Illumination des Stadions definitiv die Hutschnur gerissen. Kurz zu mir: Ich habe vor 45 Jahren die Seiten gewechselt (Frau zu Mann). Ich war niemals Opfer von Diskriminierung (auch nicht von positiver!) und kann daher sagen, dass wir bislang in einem wunderbaren toleranten Land gelebt haben. Das hat sich aber drastisch geändert, denn inzwischen fühle ich mich gleich mehrfachen Diskriminierungen ausgesetzt: 1. Als alter weißer Hetero-Mann, der die traditionelle Familie schätzt und 2. Die skurrilen und übersexualisierten Gestalten, die sich heute als TS „outen“, geben ein völlig falsches Bild ab. Das widerspricht auch dem Selbstverständnis von TS: Der Identifikationsraum ist das Geschlecht, zu dem man sich zugehörig fühlt und nicht die LGBT… was auch immer Buchstabensuppe. TS, die es „wirklich“ sind, leben ein absolut normales Leben und machen einen großen Bogen um das Einhorn-Land. Darüber hinaus verwehre ich mich dagegen, dass eine heuchlerische, hypermoralische, wohlstandsverwöhnte Blase eine vermeintlich diskriminierte Minderheit usurpiert, um sich über andere zu erhöhen. Angesichts der massiven menschlichen Dramen, die sich zur Zeit in unserem Land abspielen, wie ruinierte Existenzen, Kindern, die unter den Masken leiden etc., erachte ich es zynisch und menschenverachtend, wenn die Regenbogenfahne zum Topp-Thema stilisiert wird. Mein Herz schlägt definitiv 100%ig für Deutschland, aber heute drücke ich Ungarn die Daumen. P.S.: Ich hoffe, DC macht bald wieder eine Direktübertragung, bei der er sich so richtig schön aufregt – dann muss ich das nicht tun.
Der galoppierende Gender-Wahnsinn treibt mich schon seit Jahren um. Heute ist mir angesichts der Diskussion um die Regenbogen-Illumination des Stadions definitiv die Hutschnur gerissen. Kurz zu mir: Ich habe vor 45 Jahren die Seiten gewechselt (Frau zu Mann). Ich war niemals Opfer von Diskriminierung (auch nicht von positiver!) und kann daher sagen, dass wir bislang in einem wunderbaren toleranten Land gelebt haben. Das hat sich aber drastisch geändert, denn inzwischen fühle ich mich gleich mehrfachen Diskriminierungen ausgesetzt: 1. Als alter weißer Hetero-Mann, der die traditionelle Familie schätzt und 2. Die skurrilen und übersexualisierten Gestalten, die sich heute als TS „outen“, geben ein völlig falsches Bild ab. Das widerspricht auch dem Selbstverständnis von TS: Der Identifikationsraum ist das Geschlecht, zu dem man sich zugehörig fühlt und nicht die LGBT… was auch immer Buchstabensuppe. TS, die es „wirklich“ sind, leben ein absolut normales Leben und machen einen großen Bogen um das Einhorn-Land. Darüber hinaus verwehre ich mich dagegen, dass eine heuchlerische, hypermoralische, wohlstandsverwöhnte Blase eine vermeintlich diskriminierte Minderheit usurpiert, um sich über andere zu erhöhen. Angesichts der massiven menschlichen Dramen, die sich zur Zeit in unserem Land abspielen, wie ruinierte Existenzen, Kindern, die unter den Masken leiden etc., erachte ich es zynisch und menschenverachtend, wenn die Regenbogenfahne zum Topp-Thema stilisiert wird. Mein Herz schlägt definitiv 100%ig für Deutschland, aber heute drücke ich Ungarn die Daumen. P.S.: Ich hoffe, DC macht bald wieder eine Direktübertragung, bei der er sich so richtig schön aufregt – dann muss ich das nicht tun.
Jens Lupprian aus Teltow schrieb am 23. Juni 2021 um 17:29
Mein lieber Thomas und Team, hervorragende Arbeit von Anfang an!!! Herzerfrischend, realistisch und absolut korrekt. Weiter so, wir sehen uns eines Tages in den Öffentlichen!!!! Da bin ich mir sicher, Kontakte wären da, für ein neues Fernsehformat in einer neuen Zeit.
Mein lieber Thomas und Team, hervorragende Arbeit von Anfang an!!! Herzerfrischend, realistisch und absolut korrekt. Weiter so, wir sehen uns eines Tages in den Öffentlichen!!!! Da bin ich mir sicher, Kontakte wären da, für ein neues Fernsehformat in einer neuen Zeit.
Schneiderlein aus Dresden schrieb am 19. Juni 2021 um 20:31
Das wollte ich schon seit nunmehr Wochen schreiben: Lieben Dank für den Schlüsselanhänger! Das Schneiderlein. 😉
Das wollte ich schon seit nunmehr Wochen schreiben: Lieben Dank für den Schlüsselanhänger! Das Schneiderlein. 😉
Schorschi aus Hamburch schrieb am 18. Juni 2021 um 01:32
Gruß an Thomas, Team und alle anderen, die sich bemühen, immer wacher zu werden. Hab heute meinen besten Kumpel nach einigen Wochen mal wieder getroffen. Er kam mit Schnabelmaske in mein Dachgeschoß geschnauft. Er ist 64 Jahre alt und hatte letztes Jahr Lungenkrebs (soweit) besiegt. Er hat sich die Spritze geben lassen! Ich war entsetzt und bin es noch! Alles was ich ihm das letzte Jahr bis jetzt versuchte zu sagen war vergebens. Jetzt klagt er über immer schlimmer werdendere Gelenkschmerzen, bringt es aber nicht in Verbindung mit dem Schuß. Ich bin etwas traurig! Er macht völlig dicht, egal was ich sage. Ich glaube die Freundschaft ist grad gestorben. Tut mir leid, wenn ich runterziehe. Ihr alle baut mich dafür immer wieder auf! Danke dafür! Schorschi
Gruß an Thomas, Team und alle anderen, die sich bemühen, immer wacher zu werden. Hab heute meinen besten Kumpel nach einigen Wochen mal wieder getroffen. Er kam mit Schnabelmaske in mein Dachgeschoß geschnauft. Er ist 64 Jahre alt und hatte letztes Jahr Lungenkrebs (soweit) besiegt. Er hat sich die Spritze geben lassen! Ich war entsetzt und bin es noch! Alles was ich ihm das letzte Jahr bis jetzt versuchte zu sagen war vergebens. Jetzt klagt er über immer schlimmer werdendere Gelenkschmerzen, bringt es aber nicht in Verbindung mit dem Schuß. Ich bin etwas traurig! Er macht völlig dicht, egal was ich sage. Ich glaube die Freundschaft ist grad gestorben. Tut mir leid, wenn ich runterziehe. Ihr alle baut mich dafür immer wieder auf! Danke dafür! Schorschi
Mike schrieb am 16. Juni 2021 um 19:08
Hallo Thomas, ich möchte etwas aus dem realen Leben erzählen. Vielleicht kann der eine oder andere auch schmunzeln. Im Pflegeheim meiner Schwiegermutter wollte man jetzt ein Gruppenfoto im Garten machen. Sie wollte nicht mit machen, weil sie nicht unter alten Leuten sitzen wollte. Ach ja, meine Schwiegermutter ist 90 Jahre alt!!!!!
Hallo Thomas, ich möchte etwas aus dem realen Leben erzählen. Vielleicht kann der eine oder andere auch schmunzeln. Im Pflegeheim meiner Schwiegermutter wollte man jetzt ein Gruppenfoto im Garten machen. Sie wollte nicht mit machen, weil sie nicht unter alten Leuten sitzen wollte. Ach ja, meine Schwiegermutter ist 90 Jahre alt!!!!!
Carlo Dach aus Berlin schrieb am 15. Juni 2021 um 18:38
Es war recht traurig mitzuverfolgen, wie ihr alle keinen Plan habt, außer dem Heinrich mache ich niemanden einen Vorwurf. (der weiß es besser) Euer Fazit – die Menschen sind alle nicht informiert und darum geht der Sturm noch nicht los. Und wenn er losbricht? Was glaubt ihr eigentlich, weshalb 35000 US-Soldaten nur darauf warten? Es geht zu aller erst um die Deutschlandfrage!!! Solange die nicht geklärt ist, braucht ihr euch weder um das Geldsystem, noch um das parlamentarische Parteiensystem, noch um die EU Gedanken machen. Es beginnt mit der UN-Feindstaatenklausel, die zwar mit einem Federstrich formal außer Kraft gesetzt wurde, aber mit dem gleichen Federstrich abermals in Kraft gesetzt werden würde, dann nämlich, wenn die BRD existenziell von einer politischen Kraft aufgelöst wäre, und von einem souveränen Deutschland wieder Aggression ausgehen würde. Das wäre folgerichtig die Konsequenz, Stichwort - Rückforderung der Ostgebiete von Polen. Die BRD hat hierzu keine Ansprüche, aber sehr wohl Deutschland. Wie war das noch mit der NSA-Affäre und Merkel? Wochenlang Aufregung, dann kam ein hoher Militär aus Washington, nahm sich sich das Stasi-Hühnchen zur Brust, und danach war Totschweigen im deutschen Walde. Erst nach 2 Jahren bemerkte Merkel gegenüber einen Journalisten beiläufig:“das war alles rechtens“. So sieht das aus! Sämtliche Behörden in der BRD haben nur eine Verwaltungsfunktion. Wer braucht eigentlich einen Verwalter? Der Besitzer der in Abwesenheit ist! Die BRD ist der Vasallen-Staat der USA, der am allerwenigsten eine Chance hat, sich aus deren Klauen zu befreien. Ein souveränes Deutschland ist für die Amis eine Horror-Vorstellung, ein Geo-Politisches Risiko das in jedem Fall verhindert werden muß und wird. Zudem werden die auch nicht bereit sein, den größten Militärstützpunkt außerhalb der Vereinigten Staaten aufzugeben. Wie war denn der Zusammenbruch der Sowjetunion und der DDR? Waren dort die Massen aufgeklärt und dann ging was? Nein, beide waren... Weiterlesen
Es war recht traurig mitzuverfolgen, wie ihr alle keinen Plan habt, außer dem Heinrich mache ich niemanden einen Vorwurf. (der weiß es besser) Euer Fazit – die Menschen sind alle nicht informiert und darum geht der Sturm noch nicht los. Und wenn er losbricht? Was glaubt ihr eigentlich, weshalb 35000 US-Soldaten nur darauf warten? Es geht zu aller erst um die Deutschlandfrage!!! Solange die nicht geklärt ist, braucht ihr euch weder um das Geldsystem, noch um das parlamentarische Parteiensystem, noch um die EU Gedanken machen. Es beginnt mit der UN-Feindstaatenklausel, die zwar mit einem Federstrich formal außer Kraft gesetzt wurde, aber mit dem gleichen Federstrich abermals in Kraft gesetzt werden würde, dann nämlich, wenn die BRD existenziell von einer politischen Kraft aufgelöst wäre, und von einem souveränen Deutschland wieder Aggression ausgehen würde. Das wäre folgerichtig die Konsequenz, Stichwort - Rückforderung der Ostgebiete von Polen. Die BRD hat hierzu keine Ansprüche, aber sehr wohl Deutschland. Wie war das noch mit der NSA-Affäre und Merkel? Wochenlang Aufregung, dann kam ein hoher Militär aus Washington, nahm sich sich das Stasi-Hühnchen zur Brust, und danach war Totschweigen im deutschen Walde. Erst nach 2 Jahren bemerkte Merkel gegenüber einen Journalisten beiläufig:“das war alles rechtens“. So sieht das aus! Sämtliche Behörden in der BRD haben nur eine Verwaltungsfunktion. Wer braucht eigentlich einen Verwalter? Der Besitzer der in Abwesenheit ist! Die BRD ist der Vasallen-Staat der USA, der am allerwenigsten eine Chance hat, sich aus deren Klauen zu befreien. Ein souveränes Deutschland ist für die Amis eine Horror-Vorstellung, ein Geo-Politisches Risiko das in jedem Fall verhindert werden muß und wird. Zudem werden die auch nicht bereit sein, den größten Militärstützpunkt außerhalb der Vereinigten Staaten aufzugeben. Wie war denn der Zusammenbruch der Sowjetunion und der DDR? Waren dort die Massen aufgeklärt und dann ging was? Nein, beide waren elementar bankrott, und dann ging was. So war es auch in der Franz. Revolution. Der blöde König hat derart die Unabhängigkeit der USA mit Kohle gefördert, dass er plötzlich so überschuldet war, dass ihm das Geld für sein eigenes Volk fehlte, um es mit Brot zu besänftigen. Ergo nur wenn die Mächtigen da oben einen massiven Fehler machen, dann geht womöglich eine Tür der Freiheit auf – wir hier unten können nur darauf warten – alles andere ist selbstmörderisch. Realistisch betrachtet bedarf es keinen weiteren Trump, sondern das Imperium USA muss ins wanken geraten, durch eine andere Supermacht. Russland und Peking haben bereits einen Militärischen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Wenn die jetzt noch eine Gold gedeckte Währung ausgeben, sind die Vereinigte Staaten erledigt. Allerdings würde es dann zum Krieg kommen, deshalb wagen sie es noch nicht, bis sie sicher sind, diesen Krieg auch gewinnen zu können. Es ist einfach eine Illusion zu denken, wir hätten in unserer Situation die Möglichkeit unser Schicksal zu bestimmen, im Einzelnen sehr wohl, als Nation niemals. So, kein Bock mehr! Tschüß, du Mann mit Hut du...
Mike schrieb am 15. Juni 2021 um 17:01
Hallo Thomas, bitte spiele zu Ehren der Zwönitzer das Steigerlied bei der DÜ. https://www.youtube.com/watch?v=3ysOxtHgT9k Mein Großvater väterlicher Seite war Bergmann im Oberschlesischen Revier. Viele Grüße Mike
Hallo Thomas, bitte spiele zu Ehren der Zwönitzer das Steigerlied bei der DÜ. https://www.youtube.com/watch?v=3ysOxtHgT9k Mein Großvater väterlicher Seite war Bergmann im Oberschlesischen Revier. Viele Grüße Mike
Alex4GER aus Schwarzenberg/Erzgeb. schrieb am 14. Juni 2021 um 22:35
Servus lieber DC, dich und Robert (Claudius) spontan in Zwönitz zu sehen, hat mich überrascht. Ich war nur leider heute Abend schon in Schneeberg unterwegs. Hätte ich das eher gewusst, hätte man sich womöglich in Zwönitz mal persönlich getroffen. Viele Grüße aus dem Erzgebirgskreis Alex4GER
Servus lieber DC, dich und Robert (Claudius) spontan in Zwönitz zu sehen, hat mich überrascht. Ich war nur leider heute Abend schon in Schneeberg unterwegs. Hätte ich das eher gewusst, hätte man sich womöglich in Zwönitz mal persönlich getroffen. Viele Grüße aus dem Erzgebirgskreis Alex4GER
Claus aus Brühl schrieb am 13. Juni 2021 um 23:42
Hallo, ich fand die Konferenz nicht so toll. Hörte sich mehr nach einem Wettbewerb an, wer mehr Daten bzw Geschichtsereignisse präsent hätte. Da finde ich die DÜ`s wesentlich besser
Hallo, ich fand die Konferenz nicht so toll. Hörte sich mehr nach einem Wettbewerb an, wer mehr Daten bzw Geschichtsereignisse präsent hätte. Da finde ich die DÜ`s wesentlich besser
follbeinlich aus bayern schrieb am 8. Juni 2021 um 07:01
Mahlzeit lieber DC 🙂 Ich stelle immer häufiger fest, dass auf demos „wir sind das volk“ ausgerufen wird und auch du in deinen Sendungen manchen derben staatlichen polizeilichen demo einsatz verurteilst. Entgegen aller sozialromantik bzgl. unseres Grundgesetzes gilt: „DAS VOLK IST NICHT DER STAAT“ … ja ... ich hatte das auch mal gedacht, dass volk=staat ist und das das volk die staatsgewalt inne hat 🙂 … pustelkuchen … nur der Staat hat Macht !! Indien hat noch immer das kastensystem ... per geburt gefangen in einer sozialen schicht, ohne aussicht auf veränderung/verbesserung … Bei uns ist das ähnlich, aber man kann bei uns kastenebenen überwinden, dass freut jeden der das schafft 🙂 … Bürger (Volk), Beamter (Staat), Politiker (Lenker) … das sind unsere Kasten !! Der staat steuert sich selbst, ohne einwirkkraft der bevölkerung … ich kann mich nicht erinnern, dass jemals meine bürgerstimme für eine „verbeamtung“ eines staatsdieners angefragt wurde. JEDER, der in unserem kastensystem aufsteigt ist bessergestellt als der „einfache bürger“, eine beamtenstimme zählt mehr vor gericht, bessere kreditwürdigkeit usw. … die liste ist lang und innerhalb der kaste ist man fürsorglich und hält zusammen 🙂 daher prallt JEDE menschliche/sachliche/rechtliche Kritik auf zb. demos ggü. polizeigewalt an den staatsbediensteten ab, wie ein leichter sommerregen auf einer regenjacke … ich mutmaße, dass auch der Polizeikommissar, aus deinen vorhergehenden Sendungen, sich daher nicht mehr zu wort meldet. Scham oder kastentreue ?. Ich erlaube mir ein zitat (oliver janich) „sie scheissen auf uns …“ … und er hat recht ! Mittlerweile sehe ich es fast für wichtiger an, die staatlichen strukturen zu optimieren und gleichlaufend den einfluss der politikerkaste hierbei zu beschränken … schwierig … aber rechtstaatlich sollte dies noch möglich sein … ein frommer wunsch 🙂 Beste grüsse aus bayern 🙂 PS: Seltsam, mir fällt kein rechtliches bürgerliches votum ein,... Weiterlesen
Mahlzeit lieber DC 🙂 Ich stelle immer häufiger fest, dass auf demos „wir sind das volk“ ausgerufen wird und auch du in deinen Sendungen manchen derben staatlichen polizeilichen demo einsatz verurteilst. Entgegen aller sozialromantik bzgl. unseres Grundgesetzes gilt: „DAS VOLK IST NICHT DER STAAT“ … ja ... ich hatte das auch mal gedacht, dass volk=staat ist und das das volk die staatsgewalt inne hat 🙂 … pustelkuchen … nur der Staat hat Macht !! Indien hat noch immer das kastensystem ... per geburt gefangen in einer sozialen schicht, ohne aussicht auf veränderung/verbesserung … Bei uns ist das ähnlich, aber man kann bei uns kastenebenen überwinden, dass freut jeden der das schafft 🙂 … Bürger (Volk), Beamter (Staat), Politiker (Lenker) … das sind unsere Kasten !! Der staat steuert sich selbst, ohne einwirkkraft der bevölkerung … ich kann mich nicht erinnern, dass jemals meine bürgerstimme für eine „verbeamtung“ eines staatsdieners angefragt wurde. JEDER, der in unserem kastensystem aufsteigt ist bessergestellt als der „einfache bürger“, eine beamtenstimme zählt mehr vor gericht, bessere kreditwürdigkeit usw. … die liste ist lang und innerhalb der kaste ist man fürsorglich und hält zusammen 🙂 daher prallt JEDE menschliche/sachliche/rechtliche Kritik auf zb. demos ggü. polizeigewalt an den staatsbediensteten ab, wie ein leichter sommerregen auf einer regenjacke … ich mutmaße, dass auch der Polizeikommissar, aus deinen vorhergehenden Sendungen, sich daher nicht mehr zu wort meldet. Scham oder kastentreue ?. Ich erlaube mir ein zitat (oliver janich) „sie scheissen auf uns …“ … und er hat recht ! Mittlerweile sehe ich es fast für wichtiger an, die staatlichen strukturen zu optimieren und gleichlaufend den einfluss der politikerkaste hierbei zu beschränken … schwierig … aber rechtstaatlich sollte dies noch möglich sein … ein frommer wunsch 🙂 Beste grüsse aus bayern 🙂 PS: Seltsam, mir fällt kein rechtliches bürgerliches votum ein, in dem man als bürger einen unfähigen beamten aus seinem amt jagen kann … für politiker mag es so was geben, zb. lt. bayrischer verfassung 😉 … ich bitte gerne um weitere erhellende erklärungen 🙂
Kurt Pries schrieb am 5. Juni 2021 um 19:41
Hallo Thomas, alles Gute zum Geburtstag und so...
Hallo Thomas, alles Gute zum Geburtstag und so...
TheTruthHunters aus somewhereonthisplanet schrieb am 5. Juni 2021 um 17:14
https://web.archive.org/web/20181202163600/http://www.annalena-baerbock.de/servicepresse/cvfoto/
https://web.archive.org/web/20181202163600/http://www.annalena-baerbock.de/servicepresse/cvfoto/
Harald aus Berlin schrieb am 4. Juni 2021 um 18:50
Hallo DC, ich sehe gerne deine Aufzeichnungen und genieße dein Lachen (ist anstecken !) Danke Wie kann man deine Aufzeichnungen downloaden?
Hallo DC, ich sehe gerne deine Aufzeichnungen und genieße dein Lachen (ist anstecken !) Danke Wie kann man deine Aufzeichnungen downloaden?
Administrator-Antwort von: Digitaler Chronist
Hier den Link von odysee eingeben https://pastedownload.com/odysee-video-downloader/
Hier den Link von odysee eingeben https://pastedownload.com/odysee-video-downloader/
Erster schrieb am 2. Juni 2021 um 23:44
Ich find den Ausschnitt mit dem Babyeichhörnchen nicht =( Wir brauchen unbedingt den Ausschnitt mit dem Babyeichhörnchen
Ich find den Ausschnitt mit dem Babyeichhörnchen nicht =( Wir brauchen unbedingt den Ausschnitt mit dem Babyeichhörnchen
Michael aus Bergisches Land / NRW schrieb am 2. Juni 2021 um 22:07
Seit gut zwei Jahren verfolge ich DC und er sprach mir fast immer aus der Seele. Das heutige Video zur AfD hat mich ehrlich gesagt fast umgehauen. Die Aussage von Frau Weidel bezüglich der Masken fand ich auch unpassend, wobei ich glaube, dass es unter ihrer Regie ein freiwilliges Tragen gäbe. Die Biden-Gratulation fand ich auch verfrüht. Allerdings können die Altparteien, die DC so treffend NED getauft hat, bei mir keinen Blumentopf mehr gewinnen, obwohl ich viele Jahre CDU gewählt habe, was mir inzwischen leid tut. Um die „NED“ nicht noch zu stärken, ist nicht wählen für mich keine Option. Ja, ich gebe meine Stimme ab und dann ist sie für 4 Jahre weg. Nicht wählen würde aus meiner Sicht nur dann Sinn machen, wenn 100% der Wähler nicht wählen würden. Wer glaubt aber in einem so gespaltenen Land an eine solche Einigkeit? Ich finde auch Die Basis gut, nur glaube ich nicht, dass sie bis zur BTW eine echte Opposition darstellt, wohl aber der bisherigen echten Opposition Stimmen kosten wird. Lieber DC, lass uns Zuschauer doch an Deinen Gedankengängen teilhaben. Vielleicht haben viele uns auch etwas noch nicht bedacht?
Seit gut zwei Jahren verfolge ich DC und er sprach mir fast immer aus der Seele. Das heutige Video zur AfD hat mich ehrlich gesagt fast umgehauen. Die Aussage von Frau Weidel bezüglich der Masken fand ich auch unpassend, wobei ich glaube, dass es unter ihrer Regie ein freiwilliges Tragen gäbe. Die Biden-Gratulation fand ich auch verfrüht. Allerdings können die Altparteien, die DC so treffend NED getauft hat, bei mir keinen Blumentopf mehr gewinnen, obwohl ich viele Jahre CDU gewählt habe, was mir inzwischen leid tut. Um die „NED“ nicht noch zu stärken, ist nicht wählen für mich keine Option. Ja, ich gebe meine Stimme ab und dann ist sie für 4 Jahre weg. Nicht wählen würde aus meiner Sicht nur dann Sinn machen, wenn 100% der Wähler nicht wählen würden. Wer glaubt aber in einem so gespaltenen Land an eine solche Einigkeit? Ich finde auch Die Basis gut, nur glaube ich nicht, dass sie bis zur BTW eine echte Opposition darstellt, wohl aber der bisherigen echten Opposition Stimmen kosten wird. Lieber DC, lass uns Zuschauer doch an Deinen Gedankengängen teilhaben. Vielleicht haben viele uns auch etwas noch nicht bedacht?
Patrick Knöller aus Kraichtal schrieb am 1. Juni 2021 um 06:43
Hi ihr könntet eure Audio Sammlungen auch auf deezer veröffentlichen. Die zensieren weniger daher haben sie etwas mehr Aufmerksamkeit verdient. Lg
Hi ihr könntet eure Audio Sammlungen auch auf deezer veröffentlichen. Die zensieren weniger daher haben sie etwas mehr Aufmerksamkeit verdient. Lg
EinDeutscher aus Bonn schrieb am 28. Mai 2021 um 22:06
Es ist mir eine Freude, Menschen zu sehen und zu hören die noch einen gesunden Menschenverstand besitzen. Ein ganz großes Lob an dein Team und an Dich! Du lieferst nicht nur eine gute Unterhaltung, sondern auch Hoffnung! Und mal Nebenbei: das Video von Katzenminze ist der absolute Hammer!! Faust zum Gruße und hoffen wir auf den Tag der Tage!
Es ist mir eine Freude, Menschen zu sehen und zu hören die noch einen gesunden Menschenverstand besitzen. Ein ganz großes Lob an dein Team und an Dich! Du lieferst nicht nur eine gute Unterhaltung, sondern auch Hoffnung! Und mal Nebenbei: das Video von Katzenminze ist der absolute Hammer!! Faust zum Gruße und hoffen wir auf den Tag der Tage!
Liebe Zuschauer, die Aufzeichnung der heutigen (Freitag) Direktübertragung ist auf unserer Startseite abrufbar! Die2 am Vorabend des Zuschauertreffens! Unser neues Video auf YouTube findet Ihr ebenfalls auf der Startseite!
This is default text for notification bar